May 2017
WEBSITE UNDER CONSTRUCTION

updated website comming soon

see also the website of our Nepali team

Image description

Film als Artikulationsplattform 

in der kulturellen Entwicklungszusammenarbeit



 


Das Solar Wanderkino Nepal ermöglicht - in peripheren Regionen geringer Infrastruktur (auch in Dörfern ohne Anbindung ans Strom- und Strassennetz) - den Zugang zu Kulturellen Produktionen mit dem Werkzeug Film. Innerhalb eines Videobeitrags werden von den Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohnern Freuden und Anliegen, kulturelle Werte aber auch bestehende Problematiken filmisch erarbeitet. Vor Ort wird der Videobeitrag gefolgt von einem nepalesischen Hauptfilm openair gezeigt.



Das Projekt-Team Swiss Solar Culture aus Zürich realisierte im Frühling 2013 das Pilot-Projekt Solar Wanderkino Nepal mit Unterstützung der SDC Nepal, Helvetas Nepal und privaten Sponsoren. Die Arbeit setzt in der kulturellen Entwicklungszusammenarbeit mit dem Medium Film als Werkzeug für die Aufarbeitung und Diskussion von lokalen Themen an.


Das Solar Wanderkino Nepal ermöglicht Dorfgemeinschaften in peripheren Regionen ein selbstgewähltes, für die Community relevantes Thema filmisch aufzuarbeiten und diesen Kurzfilm im Dorf auf Grossleinwand zu projizieren – gefolgt von einem nepalischen Hauptfilm mit Alltagsbezug. Auf diese Weise konnte im Pilot-Projekt erfolgreich eine Artikulationsplattform geschaffen und lokal der Dialog gefördert werden. Im Projekt 2014 wird auf diesem Konzept aufgebaut, weitere Regionen erschlossen und eine selbstständige Weiterführung durch das Team Nepal lanciert.

 


Kulturelle Produktionen bieten die Möglichkeit, auf Veränderungen oder Ereignisse und deren soziale Auswirkungen aufmerksam zu machen. Dies regt wiederum zu Reflexionen und Debatten an, wobei mitunter auch heikle oder kritische Themen Einzug finden können. Die Präsentation kultureller Produktionen – als Mittel zur Artikulation – fördert sowohl bei Produzenten als auch bei Rezipienten das Selbstvertrauen, Dialoge über Schwierigkeiten und Wandel zu führen. Durch diese Kommunikation können soziale Missstände ans Licht gebracht und Veränderungen hinterfragt werden. Es entsteht die Möglichkeit, die Zukunft zu gestalten und positive Veränderungen im gemeinsamen Umfeld herbeizuführen. Führt dies zu einer Sicherung und Verbesserung der Lebenssituation, kann von Entwicklung gesprochen werden. Gerade für sozial oder wirtschaftlich schwächer gestellte oder marginalisierte Gruppen wie Minderheiten, auf Subsistenzwirtschaft angewiesene ländliche Bevölkerungsgruppen etc. bietet dies auch eine Chance, sich selbst zu artikulieren und den eigenen Anliegen Gehör zu verleihen. Ein Ziel des Solar Wanderkino Nepal ist es, im Rahmen der Film- und Kinoinfrastruktur kurzzeitig einen Zugang zu kulturellen Ressourcen und Aktivitäten zu ermöglichen, dabei die Interessen der Beteiligten einfliessen zu lassen und so die kulturelle Produktion und Reflexion zu fördern. Das Kinoerlebnis an sich verspricht einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen, der dazu bewegt, die lokale kulturelle Produktion zu fördern. Die offene Herangehensweise an lokale Themen, das Einfangen verschiedener Perspektiven und Meinungen sowie deren Aufarbeitung und Diskussion sind die zentralen Skills und Capabilities, die vermittelt werden.